Das sind wir......

 

Mentop Pharma ist ein mittelständisches pharmazeutisches Unternehmen mit rund 20 Mitarbeitern in Schleswig im Norden Schleswig-Holsteins.

1998 erhielt der Apotheker Werner Lau (gest. 2004) die Herstellungserlaubnis für diesen Betrieb und konnte somit seinen Weg, möglichst vielen Menschen eine individuelle naturheilkundliche Therapie zu ermöglichen, fortsetzen.

Bereits während seiner Tätigkeit als Apotheker in seiner eigenen Apotheke befasste Werner Lau sich mit der Naturheilkunde und speziell der Homöopathie. Er machte es sich zur Aufgabe, die besonderen Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen und steckte mit seiner Begeisterung auch seine Mitarbeiter an.

Eine seiner Mitarbeiterinnen fing die Idee der Auto-Nosoden-Therapie sogar in einem Gedicht ein:

 

Ein Mensch hat einmal angedacht,

dass, was 'nen Menschen krank gemacht,

sehr stark verdünnt, sprich potenziert,

den Menschen zur Gesundung führt.

Von der Idee ganz angetan,

das war der alte Hahnemann.

Wenn das Immunsystem defekt,

im Körper 'ne Vergiftung steckt,

der Organismus ist lädiert,

der Mensch ist durch und durch blockiert,

kann 'ne Nosode ihn bewegen,

selbst seine Heilung anzuregen.

 

                                                                                 Ines Bohne

 

 

Im Jahr 1985 gründete Werner Lau das „Institut Mentop“ mit dem Ziel, naturheilkundliche Verfahren zu entwickeln und für die tägliche Praxis nutzbar zu machen. Der Apotheker Werner Lau war stets einer der ersten Ansprechpartner, wenn naturheilkundlich arbeitende Praxen individuelle Therapien für ihre Patienten umsetzen wollten.

 

Die Nachfrage nach Herstellungen von Auto-Nosoden und „Plazenta-Auto-Nosoden“ stieg stetig, so dass der sogenannte „apothekenübliche Rahmen“ überschritten wurde. Von den Behörden wurde Werner Lau vor die Alternative gestellt, entweder nur noch in begrenzter Anzahl für die Kunden vor Ort Auto-Nosoden anzufertigen oder einen pharmazeutischen Betrieb zu gründen. Er nahm die Herausforderung an, investierte in den Bau und Umbau für neue Betriebsräume, stellte zusätzliche Apotheker mit spezieller Qualifikation ein und beantragte die Herstellungserlaubnis nach §13 AMG (Arzneimittelgesetz). Im Juni 1998 wurde sie erteilt - Mentop Pharma war geboren.

 

Heute liegt der Schwerpunkt der Arbeit von Mentop Pharma auf der individuellen Herstellung von homöopathischen Arzneimitteln aus patienteneigenem Material – den mentop vac®.

 

Bedingt durch Veränderungen der Gesetzeslage oder aus wirtschaftlichen Gründen ist die Palette der allgemein verfügbaren Nosoden-Präparate in den letzten Jahren kleiner geworden, so dass die Herstellung der individuellen mentop vac® Auto-Nosoden die Möglichkeit bietet, bewährte Therapien fortzuführen und sogar noch patientenbezogener zu gestalten.

nach oben 

Du findest uns auf Facebook

Kontakt

Mentop Pharma e.K.
Inh. Kerstin Kumpfbeck

Georg-Ohm-Str. 6/11
D-24837 Schleswig

Telefon: +49 4621 9596-0
Telefax: +49 4621 9596-20
E-Mail: info[at]mentop[punkt]de

Geschäftszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 - 13:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Termine

Vorträge

Vorträge mit dem Referenten Dr. Oliver Ploss

25.02.2017 - 09.00 Uhr UDH Mainz

16.03.2107 - 19.00 Uhr FH Leimen

10.05.2017 - 18.00 Uhr FH Stammtisch Leipzig

11.05.2017 - 19.00 Uhr HP-Stammtisch Peine

18.10.2017 - 17.30 Uhr FDH Heidelberg

02.12.2017 - 10.00 Uhr Hessischer HP-Verband

Kongresse

2017

Über einen Besuch von Ihnen an unserem Messestand würden wir uns freuen.